Logo der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Schönau-Reichenbrand
  • Gemeindeleitbild
    Leben.Glauben.Wachsen.Teilen
    Nach diesen Grundsätzen wollen wir leben und uns ausrichten.
    mehr erfahren...
  • Evangelische Gemeindestiftung Chemnitz-West
    Mit unserer Gemeindestiftung wollen wir die Entwicklung der Gemeinde und externe Projekte unterstützen.mehr erfahren...

Gemeindefest 2022 - Ist neben Dir noch Platz?

Wir laden herzlich ein, Platz zu nehmen bei unserem diesjährigen Kinder- und Gemeindefest am 09.07.2022, ab 14:30 Uhr in der Lutherkirche Schönau.

Weiterlesen ...

Auf ein Wort

Leben aus der Quelle

Wasser ist lebensnotwendig. Wasser ist gesund. Wohl dem, der sauberes Wasser zum Trinken hat. Ohne Wasser gibt es kein Leben. Wir selbst bestehen zum großen Teil aus Wasser. Auf unserem Planeten kann man nicht existieren ohne Wasser. Wer die Bibel kennt, der weiß, auch da spielt das Wasser eine entscheidende Rolle. Über 500x taucht es auf. Eine Stelle ist mir besonders eindrücklich: Eine ganze Woche lang hatten sie ausgelassen gefeiert. Da wurde gesungen, getrunken, geliebt und gelacht, bis spät in die Nacht. Als Erinnerung an schlimme Wüstentage und den Weg da heraus. Mitten in die Feier platzt einer hinein und killt die ganze schöne Stimmung. „Wer Durst hat, der soll zu mir kommen und trinken! Wer an mich glaubt, wird erfahren, was die Heilige Schrift sagt: Wie ein Strom wird lebenschaffendes Wasser von ihm ausgehen“ (Johannesevangelium 7, 37.38). Jesus tritt auf den Plan mit einem ungeheuren Anspruch.

Weiterlesen ...

Friedensgebete

Landesbischof Tobias Bilz ruft zu Friedensgebeten auf und betont: „Beten und Tun sind unsere ureigenen Möglichkeiten, als Christinnen und Christen in dieser Welt Verantwortung zu übernehmen. Dabei sind uns die Erfahrungen der Friedensbewegung und der friedlichen Revolution wichtig. Wir leben aber auch in der Spannung zwischen der geschenkten Zeit des Friedens in unserem Land und den gegenwärtigen Krisen und Kriegen weltweit.“

Weiterlesen ...

Gott, der du uns viel Angst und Not hast erfahren lassen, du wirst uns wieder beleben.
Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht.